• CONStruction Site Detection and TRACKing Service
  • Demonstration of UAS Integration for VLL Airspace Operations
  • Präzise GNSS gestützte Positionierung für mobile Endgeräte mittels Galileo Commercial Service
  • GNSS Interference Detection & Analysis System
  • Maschinelles Lernen als Grundlage für intelligentere Navigationsalgorithmen?
  • GNSS Risk and Service Monitoring
  • Low Cost GNSS and Computer Vision Fusion for Accurate Lane Level Navigation and Enhanced Automatic Map Generation
  • Next Generation Mission Critical Control Centre solutions for sustainable decision support
  • Personen- Notsignal-Anlage (PNA)

  • Sicherheits- und Informationsdienst in Skigebieten

  • Sensor-basierte Führungsunterstützung bei Einsatzszenarien im Bereich der Öffentlichen Sicherheit
  • Autonomous emergency manoeuvring and movement monitoring for road transport security

Aktuelles Projekt

  • Autonomous emergency manoeuvring and movement monitoring for road transport security

Apps

  • Sicherheits- und Informationsdienst in Skigebieten

Dienste des SafeSki Systems:

  • Service zur Identifikation von Kundenverhalten
  • Service zur Dokumentationsunterstützung

Die Dienste wurden anhand einer Anforde-rungsanalyse gemeinsam mit Skigebietbe-treibern und Kunden identifiziert und ge-währleisten
zukünftige Möglichkeiten hinsichtlich techno-logischer Reife, Kosten und weitere Indikato-ren für wirtschaftliche Rentabilität sowohl für Betreiber als auch für Kunden.

Funktionalitäten der SafeSki Dienste:

  • Identifikation von Kundenverhalten
    Das Service zur Identifikation von Kundenverhalten sammelt Daten über End-nutzer in Skigebieten, optimiert und verarbeitet diese Daten und stellt sie wiederum Mitgliedsorganisationen des Skigebietes (z.B. Marketing) zur Verfü-gung. Dies dient der Unterstützung, die eigentlichen Präferenzen von Skifahrern oder Skigebietbetreibern zugunsten von Sicherheits- und Kapazitätsmanagement der Infrastruktur (Pisten, Hütten, Lifte, etc.) zu verstehen und die lokalen und regionalen Gegebenheiten dementsprechend zu verbessern und zu optimieren.
  • Dokumentationsunterstützung
    Das Service zur Dokumentationsunter-stützung leistet dem Betriebspersonal des Skigebietes Hilfe-stellung in Bezug auf die Dokumentation ihres breiten Spektrums an unterschiedlichen Aufgaben, z.B. Vorfallvermeidung, Erst-versorgung bei Unfällen und Lawinensprengungen. Die Serviceleistung stellt einen nahtlosen Datenaustausch zwischen Feldeinsatz, Back-Office und verfügbaren technischen Datenbanken sicher. So viele Daten wie möglich wer-den automatisch erfasst, verarbeitet und zur Zieldestination übertagen.

Allgemeine SafeSki-Funktionen:

  • Nahtlose Datenverarbeitung
  • Dokumentation von unterschiedlichen Ereignissen im Feld
  • Generierung von Templates und automatischen Berichten
  • GNSS-Verbesserung
  • Analyse des Skifahrerverhaltens in Bezug auf Umweltbedingungen
  • Erstellung einer Schneebedeckungskarte basierend auf Erdbeobachtungsdaten
  • Strömungs- und Nutzungsanalyse
  • Berechnung von Aufenthaltszeiten
  • Analyse von kritischen Stellen